T-Rena (Trainingstherapeutische Reha-Nachsorge)

T-RENA ist eine unimodale Reha-Nachsorge im Anschluss an die medizinische Rehabilitation, mit der die allgemeine und spezielle Leistungs- und Belastungsfähigkeit der Versicherten durch gerätegestütztes Training gesteigert werden soll. Andere Bezeichnungen sind Muskelaufbau­training, Medizinische Trainingstherapie oder Krafttraining an medizinischen Geräten.

T-RENA wird empfohlen, wenn diese Therapieform bereits Erfolg versprechend in der Reha-Einrichtung zur Anwendung gekommen ist und eine Verbesserung bzw. Stabilisierung des Gesundheitszustandes der/des Versicherten durch diese Leistung zu erwarten ist.

T-RENA ist geeignet für Versicherte mit Beeinträchtigungen am Haltungs- und Bewegungsapparat. Sie soll die Beweglichkeit verbessern, die Koordinationsfähigkeit fördern, Kraft und Ausdauer steigern und Schmerzen reduzieren. Es handelt sich dabei um ein gerätegestütztes Training, das in einer Gruppe mit maximal zwölf Teilnehmern durchgeführt wird. Es umfasst 26 Trainingstermine von jeweils 60 Minuten und findet ein bis zwei Mal pro Woche statt.

 

T-RENA kann sowohl in Rehabilitationseinrichtungen als auch in Gesundheitszentren, Physiotherapiepraxen oder Krankenhäusern stattfinden.

Die Trainingstherapeutische Reha-Nachsorge beginnt innerhalb von sechs Wochen nach Ende der der medizinischen Rehabilitation mit einem persönlichen Einweisungstraining. Sie muss innerhalb von sechs Monaten nach dem Ende der medizinischen Rehabilitation abgeschlossen sein. Bei Bedarf kann T-RENA um weitere 25 Trainingseinheiten verlängert werden.

 

 

Ablauf von T-RENA

 

  • Beginn innerhalb von 4 Wochen (spätestens 6 Wochen) nach der Reha (Entlass Datum)
  • 26 Trainingstermine (zzgl. eines individuellen Einweisungstrainings) in einer offenen Gruppe.

 

Bitte vereinbaren Sie mit uns rechtzeitig Ihren persönlichen Einweisungstermin. Die Dauer der Einweisung beträgt 40-60 Minuten und findet an den Geräten statt. Sie benötigen Trainigsgerechte Kleidung.

 

  • maximal 12 Teilnehmer pro Gruppe
  • trainiert wird in der Regel 1-2mal pro Woche.

 

Immer dienstags und donnerstags von 16:00 – 17:00 Uhr.

 

  • eine Trainingseinheit dauert 60 Minuten
  • ggf. kann T-RENA um weitere 26 Trainingstermine verlängert werden
  • in Ausnahmenfällen kann T-RENA als Einzelleistung mit 12 Terminen und einer Dauer von je 20 Minuten durchgeführt werden
  • Fahrkostenerstattung / 5 Euro pauschal pro Trainingseinheit (Abbrechung über Rentenversicherung Formular G4860).

 

 

 

Flyer der Deutschen Rentenversicherung / T-RENA
Flyer DRV.pdf
PDF-Dokument [160.3 KB]
Infoblatt für Patienten
Infoblatt Patienten T-RENA.pdf
PDF-Dokument [365.7 KB]
Fahrkosten Abrechnung für Patienten
Abrechung Fahrtkosten G4860.pdf
PDF-Dokument [581.0 KB]

Hier finden Sie uns

Vital Zentrum für Physiotherapie

Früh und Gottwald GmbH
Bahnhofstr. 3
74858 Aglasterhausen

Terminvereinbarungen

Termine nach telefonischer Vereinbarung unter:

 

Tel: 06262 - 9185521

Fax: 06262 - 9185522

 

Termine müssen 24 Stunden vorher abgesagt werden. Wenn dies nicht der Fall ist, behalten wir uns vor, Ihnen den Termin privat in Rechnung zu stellen.

 

Telefonsprechzeiten

Montag-Freitag: 08.00 - 17.00 Uhr

Öffnungszeiten

Montag:          07.30 - 20.00 Uhr

Dienstag:        08.00 - 20.00 Uhr

Mittwoch:        07.30 - 20.00 Uhr

Donnerstag:    08.00 - 20.00 Uhr

Freitag:           08.00 - 19.00 Uhr

Samstag:        09.00 - 13.00 Uhr

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Vital Zentrum für Physiotherapie Früh & Gottwald GmbH